Modernste Computertechnologie vereint mit langlähriger Erfahrung

Wettervorhersage

KOSTENFREI TESTEN

Bereits Kunde? Zum Login

Wettervorhersage-Produkte

Modelle / Auflösung

Weltweit existieren eine ganze Reihe von Modellen verschiedener nationaler Wetterdienste, die als Prognosebasis sogenannte Rohdaten liefern. Wichtig ist deshalb, alle gewonnen Informationen zuverlässig und genau einbetten und interpretieren zu können.

Prognosehorizonte

Wetterprognosen sind vor allem eine Einschätzung über das zu erwartende Wetter in einem bestimmten Zeitraum. Deshalb werden die Prognosen nach jenen Zeiträumen unterschieden.

Wetterparameter

Parameter sind Wettergrößen, die berechnet und gemessen werden. Aspekte wie Temperatur, Wind und Regenmenge bis hin zu Bewölkung und Luftfeuchte.

Vorhersagetexte

Aus unseren errechneten Prognosen und einer gehörigen Brise Erfahrung erstellen Diplom-Meteorologen und Diplom-Geografen genaue und allgemeinverständliche Vorhersagen für Sie.

Spezielle Wetterberichte

Im Sommer mal wieder das Cabrio oder den Grill anschmeißen? Im Winter sicher über die Straße kommen? Im Frühling nicht allzu viel niesen müssen? Hier helfen spezielle Wetterberichte.

PUNKTwetter

Wir als Wetterdienstleister mit mehr als 20 Jahren Erfahrung veredeln Modell-Rohdaten dank eigener aufwendiger Berechnungen und modernster Technik zu konkreten Prognosen für Ihren eigenen Ort.

Satellitenfilm/-bild

Der Blick von ganz oben ist mittlerweile fester Bestandteil von Wettervorhersagen. Satellitenfilme und -bilder liefern dabei nicht nur spannende Aufnahmen, sondern unverzichtbare Prognosen.

Niederschlagsradar/-film

Damit einen der Wolkenbruch nicht überrascht: Ein Niederschlagsradar oder -film zeigt vor allem die Intensität von Niederschlägen wie Regen oder Schnee.

Aktuelle Messwerte

Verlässliche Modellberechnungen und Vorhersagen sind ohne aktuelle Messwerte undenkbar. Nur so können zuverlässig Prognosen verifiziert werden.

Wie es funktioniert

1. Kontakt aufnehmen

Gemeinsam finden wir die perfekte Zusammenstellung an Vorhersage-Informationen für Ihre Zwecke.

2. Art und Umfang wählen

Vereinbarungen zu Datenumfang und Datenformat schließen.

3. Einfache Übermittlung

Die fertigen Dateien bekommen Sie regelmäßig im gewünschten Rhythmus.

Warum Q.met?

  • Unkomplizierter Service
  • Über 650 zufriedene Unternehmenskunden
  • Bewiesene Qualität

Was geht uns das Wetter an?

Wettervorhersagen sind für nahezu alle privaten und wirtschaftlichen Bereiche von Interesse. Hier beeinflussen sie maßgeblich unser tägliches Leben. Deshalb sind fundierte Prognosen so wichtig und nützlich. Viele Unternehmen sichern so ihre Planungen, Mitarbeiter und sparen durch optimierte Abläufe bares Geld. Doch auch für unser Privatleben, unsere Freizeit und unsere Gesundheit sind zuverlässige Wetterprognosen wichtig. Wer fährt schon gerne im Regen Cabrio?!

Die Basis für Prognosen legen die Wettermodelle, die durch ein engmaschiges, weltweites Messnetz viele Rohdaten liefern. Mit viel Know-how unserer hochqualifizierten Fachkräften und über 20 Jahren Erfahrung veredeln wir diese Daten dank eigener aufwendiger Berechnungen und modernster Technik zu konkreten Wettervorhersagen für Ihren Ort. Egal, in welchem Zeitrahmen und in welchem Format – wir liefern zuverlässig, schnell und umfangreich – und dazu ganz individuell nach Ihren Wünschen

Wie kommen die Daten zu Ihnen?
Wir liefern Ihnen die Daten als PDF-, XML- oder XLS-Format via FTP oder per API, Texte in TXT-Files via FTP.
Alle Wettervideos liefern wir im MXF- oder MP4-Format via FTP

Ihre Vorteile: 

1.    Mehr als 20 Jahre Erfahrung

2.    Bester Service

3.    Individuelle Datenzusammenstellung

4.    Höchste Qualität durch ständige Verifikation der Vorhersagen

Modelle/Auflösung

Stellen Sie sich den Erdball einmal wie ein sehr engmaschiges Gitternetz vor, dass aus vielen verschiedenen Gitterpunkten auf unterschiedlich hohen Ebenen besteht. An jedem Gitterpunkt werden dabei viele verschiedene Wetterdaten gesammelt. Gibt es besonders viele Gitterpunkte, ist das Netz also besonders engmaschig, spricht man von einer hohen Auflösung. Eine Auflösung kann aber auch den zeitlichen Aspekt der Datenerhebung meinen. So werden Daten in unterschiedlichen Abständen (z.B. im Stunden- oder 3-Stundentakt) abgefragt.

Je höher diese Auflösung ist, desto mehr Daten können auch erhoben werden. Genau das macht eine Prognose letztlich genau und aufschlussreich, die Datenmenge aber auch nicht kleiner. Mit dem Know-how unserer Meteorologen und immenser Rechenpower verwandeln diese riesengroßen Menge an Daten täglich in eine zuverlässige Wetterprognose.

Prognosehorizonte

Dabei unterscheidet man zwischen Nowcasting (für jetzt gerade und die kommenden zwei Stunden), einer Kürzestfristvorhersage (für die kommenden zwei bis 12 Stunden), einer Kurzfristvorhersage (für den Zeitraum von 12 bis 72 Stunden), dem Mittelfristbereich (ab dem 4. Tag) und einer Langfristvorhersage (ab dem 11. Tag). Letztere ist dabei aber eher als Wettertrend, als eine konkrete Vorhersage zu sehen. Zu Langfristprognosen zählen beispielsweise auch Monats- oder gar Jahreszeitvorhersagen. Üblicherweise erfolgen Datenlieferungen mit konkreten Vorhersagen also bis zum zehnten Tag.

Screenshot_2020-05-25 CFSv2 Seasonal Climate Forecasts_Halbjahrestrend
Screenshot_2020-05-25 Wetter Passau (Deutschland)_Wochenübersicht - wetter net

Wetterparameter

Viele Wettergrößen hängen dabei miteinander zusammen. Andere wiederrum schließen sich gegenseitig aus. Wir stellen nach Ihren Wünschen jene Wetterparameter zusammen, die Sie für Ihre Zwecke benötigen.

Vorhersagetexte

Selten herrschen weltweit oder im gesamten Land einheitliche Wetterverhältnisse. Wenn es im Norden stürmt, strahlt im Süden oft die Sonne und umgekehrt. Für diese internationalen oder regionalen Besonderheiten erstellen wir Ihnen gerne individuelle Vorhersagen – präzise und leicht verständlich. Den zeitlich-räumlichen Umfang sowie die Parameter bestimmen Sie.

Spezielle Wetterberichte

Egal, ob Hobby oder Beruf, Freizeit oder Sport, Straße oder Garten, Zuhause oder Urlaub – Wetter ist für alle wichtig! Mit unseren vielseitigen Wetterprognosen können Sie sich rechtzeitig auf alles einstellen. Cabrio- und Grillwetter zielt vor allem auf die Freizeit im Sommerhalbjahr, das Biowetter auf wetterempfindliche und allergische Menschen. Reisewetterberichte geben Auskunft über Ihren Lieblingsort, Wetternews liefern Hinweise zu Unwettern oder neuesten Forschungserkenntnissen weltweit. Ein unterhaltsamer Bauernspruch ist auf Wunsch auch mit dabei. Im Wetterlexikon erklären wir Begriffe aus dem Wetteralltag einfach und verständlich. Der UV-Index zeigt Ihnen, wann sie besser nicht sonnenbaden. Sie sehen: Wir liefern mehr als nur Wetter. Unsere Prognosen sind eine wichtige Ergänzung für den Alltag aller Menschen.

Städtewetter- und TV-Shows

Neben rund 16.000 Orten weltweit bekommen Sie von uns auf Wunsch auch zusätzlich punktgenaues Wetter nach Postleitzahl – für viele Länder Europas. Ihre Wunschdestinationen können Sie sich dabei auch online über unsere Wetter-API direkt abrufen.

Satellitenfilm/-bild

Satellitenaufnahmen sind ein nicht mehr wegzudenkendes Hilfsmittel für Wetteranalysen und somit auch für fundierte Prognosen. Die Aufnahmen geben beispielsweise Aufschluss über Wolkenbildung, Windströmungen und -geschwindigkeiten sowie ganzer Wetterfronten auf europäischer Ebene.

Niederschlagsradar/-film

Radarbilder und -filme sind ein nützliches Hilfsmittel, um Niederschläge zu analysieren. Dabei ist das Prinzip ganz einfach: Fallende Regentropfen oder Schneeflocken werden von Radarechos zurückgeworfen. Je stärker die Echos, desto größer die Niederschlagsmenge. Insbesondere schwere Unwetter bilden sich hier sehr gut ab. Der Niederschlagsfilm zeigt dann wohin sich Niederschläge bewegen.

Aktuelle Messwerte

Unserer Datenbank, mit ihren rund 10.000 synoptische Stationen, liefert Tag für Tag, Stunde für Stunde, Minute für Minute aktuelle Messdaten – aus Deutschland und der ganzen Welt. Daten zu Temperatur, Bewölkung, Wetterzustand, Wind, Regenmengen und vielem mehr. Je nach Art der Station sind die Parameter dabei ganz individuell. So entstehen nicht nur aktuelle Wettermeldungen, sondern später sogar Werte, die als historische Daten herangezogen werden können.